Tipp vom Architekten: Akzente setzen

Ein markanter Akzent wird erzielt, wenn man die Fensterlaibungen - und die Mauer darum - mit einer zur Fassade kontrastierenden Farbe gestaltet. Zusätzlicher Effekt bei breiteren Laibungen: eine helle Farbe reflektiert mehr Licht in den dahinterliegenden Raum - der Innenraum wird also heller.

Besonderheit Holz

Vom Werkstoff zum Wertstoff wird Holz, wenn man seine natürliche Schönheit erhält und mit ausgesuchten Farben betont. Die Palette ist so vielfältig wie die Farben der Natur: In warmen Holztönen lassen Lasuren die Maserung aufleben - sie unterstreichen die Ursprünglichkeit des Materials. Deckende Wetterschutzfarben erzielen Oberflächen in strahlend klaren Tönen. Ob sanfte oder kräftige Farben oder ihre Kombination - sie erhalten und steigern den Wert Ihres Holzes.

Historische Fassaden

Bei historischen Fassaden ist es wichtig, die architektonische Gesamtkonzeption zu erfassen und mit Farben zu akzentuieren und hervorzuheben. Aus gutem Grund: Wählt man alle Farben in einem ähnlichen Helligkeitswert, kann das Auge die Gliederung und den Fassadenschmuck nur schwer erkennen. Mit kontrastierenden Farben jedoch ist es ein Genuss, die Details einer prachtvollen Fassade zu entdecken.

Tipps & Tricks

Informieren Sie sich und profitieren Sie von unseren Erfahrungen als professioneller Handwerksbetrieb.

Steuern sparen mit Ihrem Malermeister

Tipp vom Architekten: Akzente setzen

Ihr kompetenter Stuckateur:

Michael Kerb Stuckateurmeister

Telefon: 0172 / 2 56 80 76